Bilinguale Erziehung

Bilinguale Erziehung bei FRÖBEL

Wer die Welt erobern will, dem hilft es, sich in anderen Sprachen verständigen zu können. Im FRÖBEL-Kindergarten & Familienzentrum Tausendfüßler bieten wir den Kindern die Möglichkeit, frühzeitig mit einer weiteren Sprache in Kontakt zu kommen. Durch die Einbindung der fremden Sprache in unseren pädagogischen Alltag, tauchen die Kinder wie beim Erwerb der Muttersprache in Form eines "Sprachbads" in die neue Sprache ein.

So erhalten sie spielerisch Zugang zu einer weiteren Sprache und einer anderen Kultur. Diese frühen Erfahrungen machen Kindern Spaß, wecken ihre Neugier und schaffen eine gute Basis für das spätere Erlernen von Fremdsprachen. 

Der FRÖBEL-Kindergarten Tausendfüßler ist seit September  2013 eine zweisprachige Einrichtung.
 
Im Rahmen der bilingualen Erziehung  fördern wir die Entwicklung Ihres Kindes mit dem Erlernen von Spanisch, der nach Englisch zweithäufigst gesprochenen Sprache der Welt.
 
Fremdsprachenkenntnisse gehören heutzutage zu den Kernkompetenzen, die jeder für Ausbildung, kulturellen Austausch und seine persönliche Entfaltung benötigt.
 
In unserem Kindergarten haben die Kinder die Möglichkeit von klein auf ganz natürlich und spielerisch die spanische Sprache zu lernen und nebenbei eine interkulturelle Kompetenz aufzubauen.

Der Bilingualismus wird in unserem Kindergarten mit dem Konzept der „Immersion“ umgesetzt, d.h. in jeder Gruppe werden die Kinder von jeweils einem deutschen und spanischen muttersprachlichen Erzieher betreut.
 
Jeder Erzieher kommuniziert bei diesem Konzept nur in seiner Muttersprache mit den Kindern. Hierdurch tauchen die Kinder ungezwungen im Alltag in eine neue Sprache ein.